Investitionsmöglichkeiten

Zahlterminals

NT.Payments

Ein Selbstbedienungs-Zahlterminal wird an Einkaufs-, Handels- und Service-Zentren mit hohem Kundenaufkommen platziert.

Das Display für die Bedienung arbeitet mit einfachen und intuitiv verständlichen Touchscreen-Funktionen.

NT ____neu ce

Werbe-Displays

InDoor.TV

Displays werden an besonders frequentierten Plätzen aufgestellt, an denen Werbebotschaften von potenziellen Kunden garantiert gesehen werden:

In Einkaufszentren, Geschäften, Tankstellen, Restaurants, Kliniken, Apotheken uvm.

Combo-Terminals

NT,Payments

Ein Combo-Terminal basiert auf dem Zahlungssystem NT.Payments und der Werbeplattform InDoor.TV.

Eine einzigartige Kombination aus Zahlungsterminal und digitalem Display.

NT ____neu ce

3.000+

INSTALLIERTE
ZAHLTERMINALS

400+

INSTALLIERTE
WERBEDISPLAYS

4.500.000+

KUNDEN
AUS DER GANZEN WELT

790+

INTERNATIONALE
VERTRAGSPARTNER

67+ %

MARKTANTEIL
IN DEN V.A.E.

Geschäftsmodell

Mit der Investition in TauNigma-Kiosk, TauNigma-Display und TauNigma-Combo erfolgt der Einstieg in ein bereits funktionierendes, etabliertes Business.

Der Investor übergibt sein Eigentum erfahrenen Experten, die den laufenden Geschäftsbetrieb treuhänderisch, gemäß der vertraglich vereinbarten Regeln und Bestimmungen sicherstellen.

Die Zahlterminals, Werbedisplays und Combos wurden von TauNigma und seinen in den V.A.E. ansässigen Partnerunternehmen exklusiv entwickelt.

Zu den wichtigsten Aufgaben zählen die Bereitstellung der Technik, die Standortakquise,
die Lieferung und Aufstellung der Geräte, sowie deren Wartung und Instandhaltung.
Der Eigentümer erwirbt hiermit ein „schlüsselfertiges“ Geschäft.

So funktioniert das Geschäft mit den Zahlterminals

In den VAE leben ca. 8 Mio Einwanderer, die in den unterschiedlichsten Bereichen tätig sind. 90% der Emigranten, meist Arbeiter und einfache Servicekräfte, verdienen durchschnittlich 700 USD pro Monat und besitzen kein Konto. Löhne werden in diesem Segment in der Regel in bar ausgezahlt.

Die Terminals werden folglich an Orten aufgestellt, die täglich von einer großen Anzahl potenzieller Kunden besucht werden. Die Nutzer können hier die unterschiedlichsten Dienstleistungen mit Bargeld bezahlen, wie z.B. Handy-Guthaben, Parktickets, Geldtransfer ins Ausland, Strom/Gas/Wasser, Onlinekäufe, Flugtickets u.v.m. Übrigens ist für die Nutzer der Zahlterminals der Service überwiegend kostenfrei.

Die Vertragspartner/Dienstleister sind in Echtzeit über Schnittstellen mit dem Zahlungssystem verbunden und liefern ihre Produkte in wenigen Sekunden. Beim Abschluss eines Kaufs, zahlen die Vertragspartner Provisionen in Höhe von 3%-9% an den Betreiber des Terminalgeschäftes, der Kiosk IT Systems Trading L.L.C., welche mit der Abwicklung des gesamten Geschäftsbetriebs vom Eigentümer/Investor mittels eines Treuhandvertrags beauftragt wird.

Eine weitere interessante Einnahmequelle bietet der Zweitmonitor des Zahlterminals. Werbekunden können hier mit der eigens entwickelten Software zielgruppenorientierte Video-Clips und Anzeigen schalten. Die Werbeeinnahmen der Terminals stellen eine vom Zahlungstransfer unabhängige Einnahmequelle dar und sichern dem Geschäftsbetrieb damit stabile Erträge.

Sämtliche Gewinne aus dem Terminalgeschäft werden vertraglich gesichert an den Betreiber und Investor zu gleichen Teilen (50/50) ausgeschüttet. Die Auszahlung an den Investor erfolgt monatlich.

Klicken Sie zum vergrößern der Ansicht

Jetzt mehr erfahren und hier klicken

Transparenz und Kontrolle

Jeder Eigentümer eines TauNigma-Terminals oder TauNigma-Displays erhält zur Kontrolle seines Geschäfts einen Zugang zu seinem persönlichen Online-Office, in dem sämtliche Transaktionen, Abrechnungen und Einnahmen völlig transparent nachvollzogen werden können. Darüber hinaus werden alle relevanten Vertragsdaten, die Fotos der Geräte und die Standorte über Google Maps zur Verfügung gestellt. Sie erhalten somit tagesaktuellen Einblick in den Geschäftsverlauf. Diese Transparenz ist einzigartig und einmalig in dem Segment.

Klicken Sie hier und sehen Sie die Terminalstandorte (V.A.E.) auf Google-Maps

Ein bewährtes Konzept

Zahlterminals für die Annahme von Bargeld wurden bereits vor rund 18 Jahren in Russland entwickelt. Bankenunabhängige Unternehmen wie Yandex oder Qiwi haben seitdem die Infrastruktur für Bezahlsysteme in den GU Staaten flächendeckend aufgebaut. Allein in Moskau gibt es mehr als 100.000 dieser Maschinen.

Aus dem Leben der Verbraucher sind diese Zahlsysteme, ähnlich wie bei uns SB-Terminals bei Banken, oder DB Fahrkartenautomaten in den Bahnhöfen, nicht mehr wegzudenken.

Die Betreiber Qiwi und Yandex erwirtschaften Milliardengewinne in dieser Branche. Selbst Internet-Giganten wie eBay und PayPal kommen an diesem Zahlsystem nicht mehr vorbei.
Über Qiwi wurde 2013 folgender Bericht veröffentlicht:

Ziel: Zusammenarbeit mit Qiwi und Yandex.Money

Wie iBusiness berichtet, möchte eBay bzw. PayPal die Ein- und Auszahlungen von und auf die PayPal-Konten über Qiwi Zahlungsterminals in Russland ermöglichen. Dazu muss man wissen, dass das Zahlen in dieser Form in Russland sehr viel stärkeren Zulauf erhält, als hierzulande und Qiwi, mit seinen 169.000 Zahlungsterminals in 22 Ländern, 12 Millionen Transaktionen täglich und einem sehr hohen Bekanntheitsgrad, erscheint dafür als idealer Partner. – Quelle

GESCHÄFTSPRÄSENTATION

V.A.E. – Vereinigte Arabische Emirate

Ein unvergleichlicher Wachstumsmarkt

Die Gesellschaften

TauNigma FZE – Kiosk IT System Trading LLC – TauLink IT LLC

Die Gesellschaft TauNigma ist ein weltweit agierendes Unternehmen und beschäftigt sich mit der Vermarktung und dem Verkauf von innovativen Businesslösungen im IT- und E-Commerce Bereich sowie dem Ausbau einer internationalen Handelsgemeinschaft.

Partnerunternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten sind die Gesellschaften Kiosk IT System Trading LLC (VAE) und Taulink IT LLC.

Beide Unternehmen repräsentieren auch das Zahlsystem NT.Payments und die Marke InDoor.TV

Seit mehr als 10 Jahren seit Beginn der Geschäftstätigkeit wurde unter der Führung dieser Unternehmen ein weltweites Netzwerk von über 15.000 Handels- und Service-Standorten miteinander verbunden.

1
2
3
4
5
6
7
1

Standort: Sharjah

2

Standort: Abu Dhabi

3

Standort: Dubai

4

Standort: Al Ain

5

Standort: Ras Al Khaimah

6

Standort: Ajman

7

Standort: Fujairah

Taunigma Taunigma @Taunigma_de Wir wünschen Ihnen einen schönen Start in die Woche! https://t.co/REWDhvMGhi 1 day ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Teamgeist – Kraftvolle Technik: https://t.co/F7KItdB6gy https://t.co/pKjMhcg5J5 6 days ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Investitionen mit Taunigma sind eine ausgezeichnete Möglichkeit für Sie, ein eigenes Business aufzubauen und ein st… https://t.co/5gemhktyDC 6 days ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Möchten Sie eine Tasse Cappucino mit 24 Karat Gold? https://t.co/YFQeYDFtML 1 week ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Der Service der momentanen Geldüberweisungen Western Union steht im Zahlungssystem NT.Payments zu Verfügung. https://t.co/svhB4UNyDT 1 week ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Ein Tag in der wunderschönen Stadt Abu Dhabi: https://t.co/E6kzCpUcB6 1 week ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Wir möchten Sie darüber informieren, dass am 13. September 2018 in den Vereinigten Arabischen Emiraten das Hidschra… https://t.co/oceiNmmFWB 2 weeks ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Vor kurzem wurde in der ganzen Welt Wohltätigkeitstag gefeiert. Mithilfe des NT.Payments-Bezahlsystems kann jeder e… https://t.co/2HJB7NuKo5 2 weeks ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de NT.Payments system is the easiest way to pay for any type of service you need in one place, to save your time and e… https://t.co/MT4rV0g1Al 2 weeks ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Das NT.Payments-Zahlungssystem ist in alle sieben Regionen der VAE vertreten. https://t.co/3NB5w6aGeK 2 weeks ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de Folgen Sie den Nachrichten unserer Firma auf den offiziellen Seiten in sozialen Netzwerken: Facebook:… https://t.co/9eO3wYMItp 3 weeks ago
Taunigma Taunigma @Taunigma_de NT.Payments. Bleiben Sie mit Ihren Freunden und Familie immer in Verbindun! https://t.co/pwyShtxQzO 3 weeks ago