Kurz vor dem anstehenden Neujahrsfest ist es an der Zeit, die Zwischenergebnisse zu betrachten. So wollen wir unsere Arbeit und die bisher erfüllten Aufgaben analysieren und bewerten, um einerseits ein Feedback zu geben und andererseits eine Möglichkeit zu schaffen, die Erfolge eigener Bemühungen zu messen, um das kommende Jahr mit Entschlossenheit und Zuversicht angehen zu können.

burjDie heute analysierten Ergebnisse des NT.Payments-Bezahlsystems betrachten wir diesmal so, wie es in dem Land, in dem wir unser System aufbauen, naheliegend ist: Vergleichen wir unser Unternehmen mit dem höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa.

Der Burj Khalifa ist im wahrsten Sinne das überragendste Gebäude, das von Menschen je geplant worden ist. Auch bei unserem gemeinsamen Projekt wurde von Anfang an das Ziel verfolgt, im arabischen Raum Marktführer und Nummer 1 für Terminal-Bezahlservices zu werden.

Erbauer des Burj Khalifa-Projekts ist der Architekt Adrian Smith gewesen, der über reichlich Erfahrung in der Konstruktion von Wolkenkratzern verfügte. Er und Dutzende weitere Experten arbeiteten daran, ein festes Fundament zu kreieren, das in seiner Art unübertroffen ist. Der „Architekt“ unseres Projekts wiederum, ist Alexander Chub. Über zehn Jahre lang war er im Bereich der Bezahltechnologien tätig und hat von Beginn an fest an den Erfolg unseres Unternehmens in den Vereinigten Arabischen Emiraten geglaubt. Im Jahr 2013 hat Alexander Chub gemeinsam mit einer Gruppe von Profis aus unterschiedlichen Ländern ein Business-Projekt entwickelt und gestartet, das zum festen Fundament unseres Burj TauNigma wurde.

Der Bau des Burj Khalifa verlief mit einer Geschwindigkeit von 1–2 Stockwerken pro Woche. Auch die Stockwerke des Burj TauNigma sprießen ausgesprochen schnell in die Höhe. Seit dem Marktstart des Projekts in den VAE hat sich unser Unternehmen rasant entwickelt und beim Erbauen stabiler Stockwerke an Geschwindigkeit zugenommen. In einer Art Allegorie, sollen die Stockwerke eines Turms unsere Errungenschaften innerhalb der letzten zwei Jahre produktiver Arbeit darstellen:

NT OfficeSomit war der erste Stock unseres gemeinsamen Turms die Eröffnung der ersten Firmennieder-lassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in der Stadt Abu Dhabi. An diesem Ort werden die kreativsten Ideen entwickelt und von hier aus die anvisierten Aufgaben erledigt. Derzeit unterhält das Unternehmen vier Hauptbüros in Abu Dhabi, Dubai, Schardscha und Al-Ain, sowie mehrere Servicebüros in anderen Regionen.

Den zweiten Stock bilden die über 90 fest angestellten Mitarbeiter, die täglich als fest eingeschweißtes Team ans Werk gehen, sowie über 20 freie Mitarbeiter, die in unterschiedlichen Ländern präsent sind und zusammen mit uns an dem gemeinsamen Werk arbeiten.

Der dritte Stock sind unsere Partner und Kunden; Menschen, die immer voller Überzeugung, Enthusiasmus und Entschlossenheit sind. Heute haben wir über 12.000 Partner aus über 87 Ländern.

Der vierte Stock sind die verkauften Terminals. Die Zahl der „smarten“ Investitionen steigt von Tag zu Tag und bereits heute gehören über 2.400 Taunigma-Kiosks zum Eigentum unserer Kunden.

Der fünfte Stock sind die bereits aufgestellten Terminals: Heute sind in den unterschiedlichen Regionen der VAE über 2.200 NT.Payments-Terminals in Betrieb.

Der sechste Stock sind die über unsere Terminals verfügbaren Services. Ihre Zahl liegt heute bei über 500 und dank eines weiten Spektrums sind sie für Nutzer aus über 120 Ländern verfügbar.

expoDer siebte Stock ist die Präsenz bei internationalen Messen. In den vergangenen zwei Jahren hat unser Unternehmen an unterschiedlichen branchenrelevanten Messen teilgenommen, so z.B. an Cards & Payments Middle East, Gitex, Retail Banking & EXPO und der Middle East Franchise EXPO, wo wir uns vorstellen und Erfahrungen mit weltweit operierenden Unternehmen austauschen konnten.

Der achte Stock wird von den über 2.100.000 Einzelkunden gebildet, die unser Bezahlsystem bis dato genutzt haben. Wenn man nachrechnet, gehört jeder vierte Einwohner der Vereinigten Arabischen Emirate dazu!

Den neunten Stock bilden schließlich die über 100.000 Transaktionen, die täglich über Terminals unseres Bezahlsystems durchgeführt werden.

Den zehnten Stock macht die kontinuierliche Umsatzsteigerung aus. Im Vergleich zum Dezember 2014 hat das Unternehmen die Anzahl der durchgeführten Zahlungsannahmen um ein siebenfaches gesteigert, obwohl die Anzahl der neuen Terminals lediglich verdoppelt wurde.

Der elfte Stock sind unsere Aktionen und Promotions. Seit dem Start unseres Projekts in den VAE haben wir mehrfach Promotions unterschiedlicher Art, sowohl für unsere Partner, als auch für die Nutzer des NT.Payments-Bezahlsystems durchgeführt. Die Teilnahme an den Aktionen brachte unseren Kunden zusätzliche Boni, schöne Geschenke und jede Menge guter Laune. Wir hingegen konnten aus der aktiven Arbeit mit unseren Kunden Inspiration für die Zukunft und Motivation für das Erreichen neuer Rekorde in unserem Geschäftsfeld mitnehmen.

indoor

Der zwölfte Stock ist noch ganz frisch; mit dem Bau wurde vor gar nicht so langer Zeit begonnen. Es geht um das Werbeprojekt InDoor.TV und die Taunigma-Display-Franchise. Obwohl das Projekt gerade erst im Dezember 2015 gestartet wurde, sind wir schon heute gewiss, dass es zu einem vollen Erfolg werden wird. Denn, wie man aus der weltweiten Praxis sieht, ist Werbung eines der ertragreichsten Geschäftsfelder und der wichtigste Kanal zur Verbreitung von Waren und Dienstleistungen.

Und das sind nur die ersten zwölf Stockwerke, die in den zwei Jahren unseres Bestehens errichtet wurden. Jedes von ihnen wird immer stabiler und die Geschwindigkeit, mit der der Burj Taunigma wächst, ist atemberaubend.

Burj Khalifa wurde 2009 zum höchsten Gebäude der Menschheitsgeschichte und dem Gebäude mit den meisten Stockwerken weltweit erklärt. Burj Taunigma ist, im Vergleich dazu, gegen Ende 2015 zum größten Unternehmen hinsichtlich der aufgestellten Terminals geworden, und nimmt seinen Platz auf dem Dienstleistungsmarkt im Bereich der Zahlungsannahmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten fest ein.

Burj Khalifa ist ein abgeschlossenes und erfolgreiches Projekt, zu dem man leider kein einziges Stockwerk mehr hinzufügen kann, während Burj Taunigma mit jedem Tag wächst. Wir hoffen, dass wir zusammen mit Ihnen unser Gebäude in atemberaubende Höhen bringen können und man bald beim Auflisten der einzelnen Stockwerke wegen der großen Zahlen durcheinander kommt.

Taunigma, das Bezahlsystem NT.Payments und das Werbenetz InDoor.TV wünschen Ihnen für das Jahr 2016 das Allerbeste!

xmasUnser Team bedankt sich bei jedem Einzelnen für Ihren Beitrag an unserer gemeinsamen Sache. Wir sind überzeugt, dass sich unsere

Geschäftsbeziehungen im neuen Jahr noch mehr festigen werden und die Zusammenarbeit noch produktiver sein wird. Wir wünschen Ihnen und uns den gemeinsamen Erfolg, persönliche Errungenschaften und ein tief aus dem Herzen kommendes Lächeln, das Wohlstand und Selbstverwirklichung in all Ihrem Streben symbolisiert. Möge das Jahr 2016 für Sie zu einem Jahr voller Hoffnung und Erfüllung werden, zu einem Jahr, das neue Horizonte eröffnet und den gewünschten Erfolg bringt!

Mit freundlichem Gruß,
Taunigma & NT.Payments & InDoor.TV