Und wieder geht ein Jahr vorüber. Ein Jahr, in dem es für unser Unternehmen eine Menge wichtiger Ereignisse gab: Ein neues Niveau der Kooperation mit unseren Partnern, die aktive Entwicklung des Werbungsprojekts, ein neuer Produktstart und die Optimierung von Geschäftsprozessen in allen Geschäftsbereichen.

2016 war für uns ein Jahr der Veränderungen, der Prüfungen und Erschütterungen, die wir mit Bravour überwunden haben. Die Schwierigkeiten sind uns in vielerlei Hinsicht zugutegekommen und haben uns neue Impulse zur weiteren Entwicklung gegeben.  Wir sind noch aufmerksamer und klüger geworden, haben gelernt, auch kleine Siege zu feiern und voller Mut voranzuschreiten.

Und nun wollen die Unternehmensführer und die Leiter der größeren Abteilungen zu dieser Festzeit die Ergebnisse des verstreichenden Jahres resümieren und unsere Vision über die weitere Entwicklung unserer gemeinsamen Sache vorstellen.

Vasyl_Katriy_Geschäftsführer_der_Kiosk_IT_System_Trading_LLCVasyl Katriy, Geschäftsführer der Kiosk IT System Trading LLC

Das vergangene Jahr ist für uns alle ein Jahr der Arbeit an  höheren Qualitätsstandards gewesen. Wir haben die Geschäftsprozesse eingeschliffen, sie den internationalen Standards angepasst, damit unsere Firma im nächsten Jahr ein neues und höheres Niveau erreicht.

Für 2017 planen wir, das Wachstum des InDoor.TV-Werbedisplay-Netzwerks drastisch zu beschleunigen, indem wir eine leistungsstarke und moderne Infrastruktur kreieren und unsere Marketing-Kommunikation beleben, um damit neue Kunden zu überzeugen.

Im neuen Jahr werden wir weiter an der Vergrößerung des NT.Payments-Terminalnetzwerks in den VAE arbeiten. Hierfür planen die Experten unseres Unternehmens, der Suche nach neuen Möglichkeiten für Ertragssteigerungen jeder einzelnen Taunigma-Kiosk-Franchise ausreichend Zeit zu widmen.

Der nächste wichtige Schritt für das Unternehmen wird sein, das Premium-Segment des Markts mit unserem neuen Produkt Taunigma-Combo zu erobern. Wir haben bereits große Arbeit geleistet, um den Erfolg der neuen Franchise zu sichern.

In diesem Jahr haben wir das Fundament für unsere Expansion in neue Regionen und für die aktive Kooperation mit staatlichen Betrieben in den VAE weiter vorbereitet. Somit warten im Jahr 2017 viele interessante Aufgaben und ambitionierte Projekte auf uns.

Einen besonderen Platz in unseren Plänen für das kommende Jahr nimmt die Integrierung des ISO-Qualitätsmanagementsystems und der Erhalt entsprechender Zertifizierungen ein. 2016 haben wir bereits die Schlüsselfaktoren analysiert, die sich auf die Qualität auswirken und auch eine Politik mit klaren Zielsetzungen in Sachen Qualität entwickelt. Das Durchlaufen eines Zertifizierungsverfahrens in Einklang mit den ISO-Normen wird es uns ermöglichen, die Arbeitseffizienz des Unternehmens sowohl auf dem lokalen, als auch auf dem internationalen Markt zu steigern.

Im Vorfeld von 2017 wünsche ich Ihnen, Ihre angedachten Pläne zu verwirklichen, verlässliche Partner im Geschäft und im Leben zu finden, die richtigen Entscheidungen zu treffen und dafür entsprechend belohnt zu werden.

Danke Ihnen für die Geduld und den Glauben an den Erfolg unserer gemeinsamen Sache. Frohes Neues Jahr!

Oxana Vishnichenko Geschäftsführerin der Taunigma FZEOxana Vishnichenko, Geschäftsführerin der Taunigma FZE

Das Jahr 2016 war für uns ein Jahr der Neuerungen und Veränderungen. Es war gezeichnet vom Start des Werbeprojekts InDoor.TV und des einzigartigen neuen Produkts Taunigma-Combo.

Es wurde viel getan, um das Internet-Office zu verbessern und aktueller zu gestalten. Die neuen Funktionen sollten das Internet-Office für jeden Partner leichter, angenehmer und in der Benutzung attraktiver gestalten.

Wir haben auch viel an der Erneuerung des Marketing-Materials gearbeitet: Es wurden neue Präsentationen und Promo-Videos vorbereitet und das Design von Druckerzeugnissen aktualisiert. Wir hoffen, dass Sie all diese Instrumente schätzen lernen konnten und sie Ihnen beim Verkauf von Taunigma-geholfen haben.

Im Oktober 2016 fand der langersehnte Start der neuen Taunigma-Website statt, an der wir lange gefeilt haben. Eine moderne Plattform, eine neue Herangehensweise an die Struktur und das Design, schnellere Ladezeiten, ein einfaches Schema für den Kauf und die Bezahlung von Franchises: Wir haben alles getan, um die neue Website für neue Kunden attraktiver zu gestalten.

Ausgehend von unseren Erfahrungen mit den InDoor.TV-Werbedisplays haben wir ein neues System zur Bonusgutschrift bei Taunigma-Kiosk-Franchises kreiert und integriert, den Zahlungspool.

Im nächsten Jahr planen wir, uns allgemein weiter zu entwickeln, die Zahl der Verkäufe zu steigern, die Marketingtätigkeit zu aktivieren und die Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern zu stärken.

Ich möchte Ihnen für das neue Jahr neue Möglichkeiten, frische Ideen und atemberaubende Perspektiven wünschen. Das neue Jahr soll all Ihre Träume und auch die kühnsten Pläne wahr werden lassen.

Roman Kvasnyj Leiter der Software-EntwicklungsabteilungRoman Kvasnyj, Leiter der Software-Entwicklungsabteilung

Für die Entwicklungsabteilung war das ein Jahr des Re-Engineerings und Re-Factorings. Wir haben das System erneuert und dessen Sicherheit durch ein Monitoring- und Benachrichtigungsverfahren verbessert.

Um die Qualität von Softwareprodukten zu steigern, haben wir die Test-Abteilung vergrößert. Nun haben wir die Möglichkeit, eine tiefer gehende und umfangreichere Prüfung der Software unserer Zahlungsterminals und Werbedisplays durchzuführen.

Durch diesen systematischen Ansatz konnten wir Serviceanbieter mit komplizierten Zahlungsprozessen anschließen und auch die Möglichkeit der Anpassung des Nutzer-Interface an den firmeninternen Stil jedes einzelnen Serviceanbieters verbessern.

Im kommenden Jahr planen wir, auf eigene, in den VAE aufgestellte Server „umzuziehen“. Das Aufbauen einer eigenen Infrastruktur wird die Geschwindigkeiten des Systems beschleunigen und dient auch dem Zweck der Erfüllung der  Gesetzgebung in den VAE, weil die Daten der NT.Payments-Nutzer so innerhalb des Landes gespeichert werden.

Ein anderes wichtiges Ziel für 2017 ist die engere Kooperation mit den staatlichen Instanzen. Das hilft uns dabei, neue, integrierte Services zu starten, die in ihrer Art einzigartig sind und von den Einwohnern der Emirate garantiert nachgefragt werden.

Mit jedem Jahr wird das Leben immer dynamischer. Heute kann man niemanden mehr mit einem Umzug oder regelmäßigen Dienstreisen beeindrucken. Die Menschen reisen heutzutage öfter. Aktiver Urlaub wird immer beliebter. Den Menschen, die viel Zeit weitab von Haus und Büro und ohne einen ständigen Computerzugang verbringen, werden wir eine App für mobile Geräte bereitstellen.

Für das neue Jahr wollen wir Ihnen Erfolg und Glück bei all Ihrem Tun wünschen, zusätzliche große und wichtige Errungenschaften und ein Leben, das Ihnen mit neuen Technologien leichter gemacht wird.

Alexey Trofimov Leiter der technischen AbteilungAlexey Trofimov, Leiter der technischen Abteilung

Der Ausbau des Terminal-Netzwerks, der Beginn des Aufbaus von Werbedisplays, die Vergrößerung der Abteilung, die Entstehung neuer Arbeitsinstrumente, und die Reifung der Geschäftsprozesse für das immer schneller wachsende Projekt InDoor.TV – das ist es, was unsere Abteilung im vergangenen Jahr beschäftigte.

Als Leiter der Abteilung mit den meisten Angestellten möchte ich anmerken, dass unser Jahr nach dem Motto „Lernen, lernen und nochmals lernen!“ verlaufen ist. Besonders wichtig waren für uns die intellektuelle Entwicklung des technischen Personals und die Fortbildungen.

Die theoretischen und praktischen Schulungen mit einer anschließenden Prüfung der Kenntnisse haben sich generell positiv auf die Arbeit jedes Mitarbeiters und der Abteilung ausgewirkt. Wir konnten die Geschwindigkeit bei der Wartung von Zahlungsterminals beschleunigen und die Reaktionszeit bei Kommentaren verkürzen.

Für 2017 planen wir, uns der Qualität, der rationalen Verwendung von vorhandenen materiellen, technischen und menschlichen Ressourcen, sowie der Modernisierung aller Arbeitsprozesse der Abteilung zu widmen.

Zu dem anstehenden Jahreswechsel wünsche ich Ihnen eine vielseitige Entwicklung, eine produktive Arbeit, eine Stärkung der Geschäftsbeziehungen und ein rasches Vorankommen für Ihr eigenes Unternehmen!

Anna Kozhenko HR-ManagerinAnna Kozhenko, HR-Managerin

Es war ein ereignisreiches Jahr. Neue Projekte, neue Menschen, neue Aufgaben. In dieser Zeit haben wir die Prozesse optimiert, die wir bei der Suche und Anstellung von Mitarbeitern anwenden. Zum Ordnen der gesamten Papierarbeit wurde ein einheitliches System zur Personal- und Dokumentations-Buchung und -Kontrolle eingeführt.

Im Jahr 2016 hat sich das Unternehmen direkt der Lösung von Problemen einer Bewertung und Steigerung der Qualifizierung unserer Mitarbeiter genähert. Wir haben eine Schulung für die Experten der Kommerzabteilung und eine anschließende Überprüfung deren Kenntnisse durchgeführt. Auch für die Mitarbeiter der technischen Abteilung wurden Schulungen in mehreren Bereichen durchgeführt, die mit Prüfungen abgeschlossen wurden. Die Schulungen haben uns dabei geholfen, die Stärken und Schwächen bei der Vorbereitung des Personals zu identifizieren und korrigierende Maßnahmen zu entwickeln.

Das Jahr 2017 wird sehr wichtig für uns sein. Es ist das Jahr der Integrierung eines Qualitätsmanagementsystems. Das Unternehmen ist gerade im Begriff, eine neue Entwicklungsstufe zu erreichen und sehr Vieles hängt von den Menschen ab, die hier beschäftigt sind.

Eine der primären Aufgaben für das nächste Jahr im Bereich der Personalpolitik ist die Anstellung von Experten mit Arbeitserfahrung in den VAE und mit guten Kenntnissen des lokalen Markts. Das wird dem Unternehmen dabei helfen, die führende Position zu behalten und uns auch neue Perspektiven eröffnen.

Ein nächster wichtiger Punkt in den Plänen des Unternehmens ist die Entwicklung eines effizienten und objektiven Personalbewertungssystems, was uns bei der Entdeckung des Potentials eines jeden Mitarbeiters, bei der Koordination der Abläufe und der optimalen Ausnutzung der menschlichen Ressourcen helfen wird.

Für das neue Jahr möchte ich vor allem Glück für Ihre Familien, gegenseitiges Verständnis und Hilfe untereinander und gute Gesundheit wünschen. Möge in Ihrem zu Hause immer Freude herrschen!

Roman Matsaniuk Supervisor in der KommerzabteilungRoman Matsaniuk, Supervisor in der Kommerzabteilung

2016 war für uns das Jahr, in dem wir engere Beziehungen zu den Vermietern und Nutzern unseres Zahlungssystems aufgebaut haben. Wir haben uns viel mit den Inhabern der Aufstellungsorte unserer Terminals ausgetauscht, haben dabei herausgefunden, wie das Geschäft läuft, ob Hilfe bei dem Betreiben des Terminals benötigt wird, welche Dienstleistungen besonders beliebt sind und welche noch angeschlossen werden könnten.

In diesem Jahr haben wir mehrere Promo-Aktionen für die NT.Payments-Nutzer durchgeführt und den aktivsten unter ihnen wertvolle Geschenke überreicht.

Ein angenehmer Punkt des nun ausklingenden Jahres war die Vereinfachung der finanziellen Beziehungen mit den Vermietern.

Im nächsten Jahr planen wir, aktiv am Anschluss von „Alltagsservices“ zu arbeiten, die für jeden nützlich sein werden, z.B. des Taxirufs vom NT.Payments-Terminal aus, die Bezahlung von Gemeinderechnungen, von Strafzetteln u.v.a.m.

Ein frohes Neues Jahr! Wir wünschen Ihnen Glück, Erfolg in der geschäftlichen Tätigkeit, ein Wachstum der Erträge und tun unsererseits alles, damit alle Wünsche in Erfüllung gehen.

Mounssef Hilali Leiter des Werbeprojekts InDoor.TVMounssef Hilali, Leiter des Werbeprojekts InDoor.TV

Für das Projekt InDoor.TV war das Jahr 2016 das Startjahr. Wir haben den Bedarf und das Marktangebot bei digitaler Werbung in den VAE und auch die Anforderungen der Werbe-Auftraggeber an dieses Format analysiert und auch bereits die ersten Displays aufgestellt. Es war ein Jahr des Probierens und auch der Fehler, ein Jahr der Suche nach Möglichkeiten, der Wahl eines Entwicklungswegs und der Bewertung unserer Perspektiven.

Wir beginnen das Jahr 2017 mit dem hohen Ziel, den Werbemarkt der Emirate für uns zu gewinnen, Stammkunden aus dem Werbebereich zu erhalten und das Display-Netzwerk stark zu vergrößern. Im Moment verstehen wir auch klar, wie wir dieses Ziel erreichen wollen.

Ich wünsche Ihnen, Chancen und günstige Gelegenheiten wahrzunehmen! Glück und Erfolg sollen Ihre ständigen Begleiter sein.

Arkadiy Kamene, MarketingdirektorArkadiy Kamenev, Marketingdirektor

2016 war ein Jahr der Antworten auf komplizierte Herausforderungen und der Annahme ausgewogener, kreativer Lösungen. Das Unternehmen hat seine führende Position auf dem VAE-Markt gestärkt. Der Handelsumsatz ist in diesem Jahr um ein Vielfaches gewachsen. Die Marke NT.Payments ist nun fester Bestandteil des Lebens von Millionen Nutzern und verhilft ihnen zu neuen Gewohnheiten und Kenntnissen. 2016 hat das Unternehmen eine inhaltlich klare Vorstellung darüber bekommen, wie der Markt der VAE tickt und wie Käuferentscheidungen getroffen werden. Digitale Technologien lassen Grenzen verschwinden und kreieren eine nie dagewesene Geschäftstransparenz, aber sie verkürzen auch die Zeitspannen bei neu errungenen Wettbewerbsvorteilen. In diesem Jahr wurde ein festes Fundament für die Sicherung der Wachstumsgeschwindigkeiten und für die Realisierung lang geplanter und hochprofitabler Projekte gelegt. Dies wiederum wird es erfordern, im Jahr 2017 eine maximale Integration der Marketingtätigkeit in die Gesamtstruktur des Unternehmens anzustreben. Das ist nicht leicht zu erreichen, lohnt sich aber: Wie wir aus Studien wissen, zeigen Unternehmen mit gut entwickelten Marketingfähigkeiten hohe Wachstumsraten, die das durchschnittliche Wachstum des Marktes um ein Doppeltes und Dreifaches überschreiten.

Ich wünsche Ihnen, dass das Jahr 2017 Ihnen neue Möglichkeiten, frischen Wind und neue Perspektiven verschafft. Es soll für Sie das Jahr einer guten Gesundheit, der Verwirklichung in der Arbeit und des Glücks in der Familie sein!

Alexander Chub Vorsitzender des Direktorenrats, Haupt-Geschäftsleiter von Taumen LimitedAlexander Chub, Vorsitzender des Direktorenrats, Haupt-Geschäftsleiter von Taumen Limited

Für uns alle war das vergangene Jahr nicht einfach, aber recht markant. Die vielen Veränderungen in den Arbeitsregeln bei unseren wichtigsten Serviceanbietern haben sich auf das Wachstum der angenommenen Zahlungen ausgewirkt, haben es uns aber auch ermöglicht, lang erwartete Services anzuschließen, etwa die Bezahlung von Post-Paid-Verträgen. Dank der engen Kooperation mit mehreren Finanzunternehmen haben wir begonnen, Services von Western Union zu internationalen Überweisungen anzubieten. Wir haben unser Terminalnetzwerk um 12% vergrößern können. Dabei hat sich der monatliche Gesamtumsatz der angenommenen Zahlungen im vergangenen Jahr fast verdoppelt.

Aus einer kleinen Terminal-Wartungsfirma sind wir sehr schnell zu einem recht großen Konzern angewachsen, dessen Dienste täglich von über 100.000 Kunden genutzt werden. In diesem Jahr konnten wir die Basis unserer Stammkunden um 30% vergrößern, was bedeutet, dass die Services unserer Terminals nunmehr täglich von über 3 Millionen Einwohnern und Touristen in den Emiraten genutzt werden. Dabei sind davon mindestens 50% Stammkunden, die unsere Services mindestens 5 Mal genutzt haben. Das sind sehr gute Werte für ein Unternehmen, das in einem Umfeld mit großer Konkurrenz und einer hohen internationalen Diversität arbeitet.

Wir haben unsere Werbungsabteilung gestärkt und die Zahl der aufgestellten Indoor.TV-Werbedisplays vergrößert. Dank der hohen Effizienz unserer Werbeflächen haben wir Stammkunden im Bereich der Werbung bekommen, die unsere Displays über längere Zeiträume hinweg mieten.

Wir haben unseren ersten Audit hinter uns, der das Wachstum unserer Erträge und die Vergrößerung des Preises unserer Aktiva bestätigt hat. Das gab uns die Gelegenheit, mit einer der größten Banken des Nahen Ostens eine Kooperation anzugehen, was uns wiederum dabei helfen wird, relativ kostspielige, dabei aber vielversprechende Projekte zu realisieren, mit denen wir unsere Umsätze, und damit auch unsere Gewinne, um ein Mehrfaches steigern werden.

Nach Schätzung vieler Experten soll das Jahr 2017 kompliziert werden, es wird ein Jahr des Umbruchs, aber es wird auch bezeichnend und richtungsweisend für die Wirtschaftsentwicklung mehrerer Jahrzehnte. Die wirtschaftliche und politische Situation in der Welt verändert sich so schnell, dass es eine undankbare Aufgabe wäre, Prognosen anstellen zu wollen. Ich riskiere es trotzdem, und wenn zumindest ein Viertel des von uns Angedachten realisiert wird, können wir uns glücklich schätzen.

Im neuen Jahr werden wir die Expansion in neue Länder beginnen. Bereits jetzt führen wir Gespräche mit potentiellen Partnern, Interessensvertretern größerer Unternehmen in einem weiteren Land des Persischen Golfs. Wir hoffen, ein Joint Venture gründen zu können und eine Region zu bedienen, die ein womöglich noch höheres Potential hat, als die VAE. Parallel dazu sind wir im Gespräch mit anderen Partnern von uns, wobei das Thema die Gründung eines Tochterunternehmens in einem Land Südostasiens ist.

2017 werden wir ein großes internationales Projekt starten, das der weiteren Entwicklung der InDoor.TV-Marke dienen wird. Wir wollen uns nicht ausschließlich durch das Wachstum auf dem Markt der Emirate beschränken lassen und planen stattdessen, neue Länder zu erschließen, deren Potential im Werbungsbereich hoch ist und unsere Technologien nachgefragt werden. Die Präsentation dieses Projekts ist für ca. Februar–März 2017 geplant und der Markteintritt für den Herbst desselben Jahres.

Gleichzeitig fahren wir mit der Entwicklung unserer Projekte in den Emiraten fort. 2017 werden wir damit beginnen, an den NT.Payments-Terminals vorbezahlte Debitkarten zu verkaufen, die auch sofort an unseren Terminals aufgefüllt werden können. Zugleich arbeiten wir an der Möglichkeit, gleich mehrere Finanzdienstleistungen unter Nutzung unserer Debitkarten anzubieten.

Die Projekte NT.Payments und InDoor.TV haben Taunigma-Franchise-Eigentümer vereinen können, die in einem ganzheitlichen Netzwerk unter der Verwaltung des Unternehmens Kiosk IT System Trading LLC vereint sind und deren Software von Taulink IT LLC entwickelt wird. Eine solche Interessensvereinigung hat erstaunlich fruchtbare Ergebnisse gebracht und es wird Zeit, den nächsten Schritt in der Formalisierung der Beziehungen aller Parteien untereinander zu tun. Vor zwei Monaten haben wir unsere Pläne kundgegeben, eine öffentliche Aktiengesellschaft zu begründen und haben bereits jetzt über 500 Zusagen von Partnern von Taunigma bekommen, die ihre Bereitschaft bestätigt haben, 2019 ihre Franchises gegen Aktien des Unternehmens eintauschen zu wollen. Wir finden, dass das eine richtige und von der Zeit her ausgewogene Entscheidung war, denn wir müssen in die Zukunft blicken, und die beschränkt sich nicht nur auf die Erträge von Terminals und Displays – deshalb hoffen wir, dass schon im kommenden Jahr 2017 das finanzielle Interesse künftiger Aktionäre durch reale Erträge aus der Verwirklichung neuer Projekte gestärkt wird.

Ich möchte all unseren Partnern und Kunden für das unserem Team gegenüber erbrachte hohe Vertrauen danken und möchte beteuern, dass wir keine Mühe scheuen werden, unser gemeinsames Geschäft zu stärken, seine Erträge zu steigern und den Horizont für  unser Unternehmen fortwährend zu erweitern.

Henry Staroste für TauNigma-Germany