Wie Ihnen bekannt sein dürfte, hat sich das Verwaltungsunternehmen im vergangenen Jahr gemäß dem ISO-Standard zertifizieren lassen, und damit die Erfüllung der internationalen Qualitätsstandards bestätigt. Dementsprechend hat das Unternehmen folgende Zertifikate erhalten: ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 und OHSAS 18001:2007.

Um das Qualitätsmanagementsystem auf hohem Niveau halten zu können, die Effizienz der Arbeitsweise zu steigern und dadurch die Wettbewerbsfähigkeit der erzeugten Güter und Dienstleistungen auf dem Markt sichern zu können, haben wir das interne Audit durchgeführt. 

Ein internes Audit von Prozessen, Verfahren und Technologien ist eine Reihe von Maßnahmen zur Erhebung von objektiven und unabhängigen Daten über deren Einhaltung. Sein Ziel ist es, mögliche Risiken zu bewerten, Möglichkeiten für deren Verminderung zu finden, Abweichungen zu identifizieren, sowie die Effizienz der Business-Prozesse zu steigern und sie an neue Bedingungen anzupassen.

Für die Durchführung des Audits wurde eine spezielle Arbeitsgruppe von Mitarbeitern des Unternehmens gegründet, und eine Checkliste erstellt, die beschreibt, welche Prozesse und Abläufe für eine bestimmte Abteilung erforderlich sind.

Anhand der Auditierungsergebnisse wurde von den Verantwortlichen ein Bericht erstellt, der die Abweichungen und Korrekturmaßnahmen für jede Unternehmensabteilung enthielt.

Das interne Audit hat uns geholfen, die Stärken und Schwächen des Unternehmens sichtbar zu machen und Verbesserungspotenziale aufzudecken. Dank des Audits haben wir die Geschäftsprozesse unter einem anderen Blickwinkel betrachtet und eine Strategie für weitere Verbesserungen entwickelt.

Henry Staroste für TauNigma Germany – NT.Payments